Ferienlager 2019
... für Alle von 7 bis 15 Jahren 

Ferienlager Grillensee

Montag, den 05.08.2019

Heute war der große Tag der Anreise und alle waren aufgeregt.

Die kleinen und großen Abenteuerer kamen alle pünktlich um 9 Uhr an. Dann haben wir gemeinsam unser neues Domizil erkundschaftet. 

Um uns besser kennenzulernen, wurden kleine Spiele durchgeführt.

Dann war auch schon Mittagszeit.

Mit vollen Magen trafen wir den Rager Lothar und erkundeten die Natur rings um den schönen Grillensee. Mit ihren 5 Sinnen sollten wir uns ganz auf die Natur einlassen. Es wurden Insekten, Vögel und andere organismen beobachtet.

Nachdem der Wissensdurst Aller gelöscht war, begann Jemand eine Wasserschlacht anzuheizen. Alle machten mit, wurden nass und hatten Spaß.

Nach so viel Aktion verging die Zeit so rasch, das schon wieder Abendbrotzeit war.

Nach dem Abendbrot machten wir einen Kinoabend. Zwei Mädchen die gleich aussehen treffen sich in einem Ferienlager... na so ein Zufall.

Und schon gehts ab in die Betten. Mal sehen was uns morgen erwartet.


Dienstag, den 06.08.2019

Die Sonne war heut sehr gnädig mit uns. Wie immer starten wir mit einem sehr leckeren Frühstück und wohl genährt wartet auch schon das nächste Abenteuer auf uns.

Der Spezialist für die Loopibälle hat uns echt überrascht. Wir waren begeistert von den lustigen Bällen und wollten immer mehr ausprobieren.

Da es auch schon vormittags sehr warm war, haben wir das Wetter gleich noch für eine Wasserschlacht genutzt.

Dann gab es auch schon Mittag, heute war das Milchreis mit warmen Kirschen.

Danach schaffte uns "Schlanderian", die lustige Buslokomotive, zu einer sehr schmackhaften Eisdiehle, mit dem Namen "Lilly Vanilly". 

Jeder bekam eine Kugel Eis nach Wahl und dann ging es wieder zurück ins Lager.

Dort angekommen, erstellten wir zwei Gruppen. Die eine Gruppe bereitete leckere Salate, Spieße und Dips in der Kinderküche vor, die wir heute zum Grillabend schlemmen können. Die zweite Gruppe ist nach Naunhof gelaufen und konnte ein bisschen shoppen.

Bis zum Abendbrot war dann noch ein wenig Zeit, deshalb spielten wir Ninja, Ball über die Leine und Karten.

Zum Abendessen wurden dann die selbstgemachten Speisen verputzt.

Bis zur Nachtruhe wurde noch kräftig das Tanzbein geschwungen, leckere Cocktails (alkoholfrei) getrunken und viel gelacht. Wir waren selbst auch hervorragende Barkeeper, besonders unser Nick. 

Morgen wird es bestimmt wieder spannend, aber heute träumen wir sicher gut.


Mittwoch, den 07.08.2019

Nun haben wir die Mitte der Woche erreicht.

Petrus der Wettergott war heute leider nicht ganz auf unserer Seite. Trotz kleiner Regenschauer, war unsere Laune sonnig eingestellt.

Nach dem Frühstück veranstalteten wir ein kleines Fun - Sportfest, indem jeder von uns aktiv dabei war. Es gab eine Wasserstation und wir mussten von dort aus Wasserbomben, anstatt Eier, auf einem Löffel balancierten. Auch das Umfüllen des einen Wassereimers in einen Anderen per Lappen ging uns recht leicht von der Hand. Eine weitere lustige Station war Papier-weit-fliegen. Insgesamt gab es 5 Stationen.Wir haben unsere Teamfähigkeit sehr gut beweisen können und großen Spaß gehabt.

Die Siegerehrung zeigte das beide Teams gleichauf waren und es dadurch zwei 1.Platzierte gab.

Hungrig und wohl verdient ging es zum Mittagessen. Heute standen Nudeln mit Bolognesesouce und als fleischlose Variante einen schmackhaften Auflauf.

Als nächste Tagesordnung stand der Tierpark in Eilenburg an. Eine wunderschöne Anlage.

Mit dem Bus ging es zurück ins Lager. Bis zum Abendessen haben wir Karten gespielt. 

Heute gab es Pizza und Nuggets. Wir stürzten uns wie hungrige Löwen darauf und ratzefatz war alles leer geputzt.

Nach einer kleinen Verschnaufpause vom "Suppenkoma", spielten wir noch eine Lagerralley, bis es dann ins Bett ging und alle den Tag ausklingen lassen. 


Donnerstag, den 08.08.19

Der vorletzte Tag ist in den letzten Zugen.

Am heutigen Tag konnte man so richtig Sonne tanken, sie strahlte und wir bekamen Lust ins kühle Nass zu springen. Zu unserem Glück stand auch das Waldbad heute auf unserer To Do Liste.

Der 3-Meter Sprungturm war unsere Lieblingsatraktion, aber auch die kleinen Nicht-Schwimmer sind nicht zu kurz gekommen. 

Heute waren nicht nur wir große Wasserratten, wir hatten auch kuschelig Tierischen Besuch im Lager. Die Alpakas waren zuckersüß und gemeinsam wanderten wir mit den lustigen Tieren zum See. Wir durften sie sogar an einer Leine führen, was manchmal etwas Gduld von uns abverlangte, da die Alpakas, wie ihre Verwandten die Lamas, einfach stehen blieben, um zu fressen oder eine kleine Pause machten. Sie lassen sich dabei auch wirklich nicht stressen.... wir haben es versucht. Eine Spannende und lustige Erfahrung war es allemale.

Beim Werwolfspiel lassen wir die Ereignisse ein wenig sacken.

Nach dem Abendessen, wen die Sonne ihre letzten Strahlen zeigt, unternehmen wir eine (Grusel-)Nachtwanderung mit Knicklichtern als Wegweiser. Mal sehen ob die Betreuer uns erschrecken können.


Freitag, den 09.08.2019

Letzter Tag... Wir haben die Taschen gepackt und die Zimmer auf Fordermann gebracht.

Neptun kam uns noch aus den tiefen des Grillensees aufgetaucht und taufte noch einige Meernixen. 

Zum großen Abschluss gab es, trotz warmer Temperaturen, noch eine Schneeballschlach.

Nach dem Mittag geht die Abreise los, nach und nach werden wir von unseren Familien geholt und in Empfang genommen

NUN ist diese schöne Woche auch vorbei und WIR freuen uns auf weitere schöne Momente mit unseren Kindern.